Featured Posts

Fair Isle-Muster Strick von Asos
View Post
Der V-Ausschnitt
View Post
Lace Bra
View Post
To top
6 Mai

Handtaschen Detox

Handtaschen Detox? Soll das heißen, erstmal keine neuen Taschen mehr? Nein, keine Sorge. Das soll heißen, unsere Handtaschen werden „entgiftet“, befreit von all dem unnötigen Kram, den wir schon viel zu lange mit uns tragen, der dafür sorgt, dass das Gewicht unserer Tasche dem eines Kettlebells gleicht.

Es ist nämlich wirklich erstaunlich, was wir da tagtäglich mit uns herumtragen. Kein Wunder, dass die Handtasche einer Frau als Spiegel ihrer Seele bezeichnet wird. Sogar Handtaschen-Therapeuten gibt es, die beim Blick in eine Handtasche, Rückschlüsse auf die Persönlichkeit der Besitzerin meinen, schließen zu können

So ein Handtaschen Detox ist nicht nur befreiend und entlastend, sondern auch ziemlich praktisch für all diejenigen, die ihre Taschen ab und zu mal wechseln. Denn dann kann der Umzug des Tascheninhaltes von einer Tasche in die andere, noch schneller vonstattengehen.

Dass zunächst einmal alles raus muss, erklärt sich ja von selbst. Weg mit den alten Einkaufszetteln, Kassenbons und DHL Retourenscheinen, auf denen man sowieso nichts mehr erkennt.

Und ganz wichtig: Die Tasche säubern, denn Handtaschen gehören ja bekanntlich zu den schlimmsten Keimschleudern unseres täglichen Lebens.

Von nun an heißt es: Weniger ist mehr. Mit diesen 5 Tipps verhinderst du nicht nur unnötigen Ballast in deiner Handtasche, sondern machst auch noch den Job der Handtaschen-Therapeutin so gut wie überflüssig.

Handtaschen Detox – Für mehr Platz in der Handtasche

THECLASSYDRESSY.COM [Modeblog] Handtaschen Detox - Tipps und Tricks für mehr Platz in der Handtasche (2)

Auf Mini setzen

Mittlerweile gibt es so gut wie alles in Travel-Size. Diese Minivarianten von Haarspray, Deo, Nagelpfeilen und Co. sind perfekte Alltagsbegleiter. Auch wenn sie, wenn wir mal ehrlich sind, eher selten zum Einsatz kommen. Aber die Gewissheit, die wichtigsten Beauty-Utensilien bei sich zu haben, kann bereits ziemlich beruhigend sein.

Kleines Pröbchen gefällig? Ja, bitte!

Jetzt kommen die zahlreichen kleinen Tester und Pröbchen ins Spiel, die sich im Laufe der Jahre in unseren Badezimmerschränken angesammelt haben. Heutzutage gibt es zwar auch so gut wie jedes Parfum als Purse-Edition, aber auch die nehmen manchmal zu viel Platz weg und sind unnötiger Ballast. Bei Douglas online beispielsweise darf man sich am Ende des Bestellvorgangs zwei Gratis-Proben selber aussuchen, deshalb, wenn möglich, einfach die Parfums aussuchen, die man bereits in original Größe zu Hause stehen hat. Dann kann man den Duft, wenn nötig unterwegs nochmal auffrischen, ohne den ganzen Flakon mitschleppen zu müssen.

Wer meine beiden Posts hier und hier gelesen hat, weiß, dass Parfum Flakons zu Hause ohne hin viel besser dran sind, als im Inneren einer Handtasche den ganzen Tag durchgeschüttelt zu werden 🙂

Eine für alle Fälle

Um noch mehr Platz zu sparen, lohnt sich eine Multipurpose Creme. Eine Creme, die für jeden Beauty-Notfall geeignet ist, egal ob spröde Lippen, trockene Hände oder raue Ellbogen. So wie beispielsweise Nivea, Kaufmanns Haut- und Kindercreme oder Dr. Pawpaw Multipurpose Soothing Balm.

Blotting Paper

Statt seine ganzen Puder Utensilien mitzuschleppen, um glänzende Stellen alle paar Stunden nach zu pudern, auf Blotting Paper setzen, das überschüssigen Glanz einfach wegmattiert. Die hauchdünnen Sheets sind nicht nur super praktisch, sondern ihre Verpackung auch noch nicht viel größer als eine Visitenkarte.

Extra Tasche

Wer kennt das nicht? Man sieht vor lauter Tascheninhalt die Tasche nicht mehr. Die Lösung: Ein kleines extra Täschchen. Darin sind die ganzen Mini-Produkte, Parfum-Pröbchen, Blotting Paper und die Multipurpose Creme bestens aufgehoben und immer griffbereit. Außerdem gibt es einfach unglaublich viele wundervolle Beauty-Bags! Eine Sache, die Männer definitiv nicht verstehen würden.

THECLASSYDRESSY.COM [Modeblog] Handtaschen Detox - Tipps und Tricks für mehr Platz in der Handtasche (3)

Beauty Bag - Ban.do über Asos

Von nun an werden wir das Klischee, dass Frauen in ihren Taschen sowieso nichts wiederfinden, hoffentlich nicht mehr erfüllen 😉

Wie sieht’s in eurer Handtasche aus? Braucht eure Tasche auch eine kleine Detox-Kur?

15 Comments
  • Nina

    Yay! Dieser Beitrag kommt wie gerufen. Sehr hilfreich-Danke dafür 🙂 Sonnige Grüße, Nina http://www.najsattityd.de

    10. Mai 2016 at 10:59 Antworten
  • Fiona

    Genialer Post! Da ich sehr schnell Rückenschmerzen bekomme, trage ich echt immer nur Ec-Karte, Handy und Schlüssel mit mir rum. Mehr habe ich echt nicht dabei 😀
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    8. Mai 2016 at 13:37 Antworten
  • Josephin

    Toller Beitrag. 🙂
    Ich miste meine Handtaschen auch immer regelmäßig aus. Allein schon weil man immer umpacken muss 😀

    Schönes Weekend noch für dich!

    Liebste Grüße,
    Josephin
    // Tensia

    7. Mai 2016 at 21:18 Antworten
  • Jana

    Für eine Frau schleppe ich wirklich sehr wenig in meiner Handtasche rum. Da findet man wirklich nur das nötigte, wie Handy, Geldbeutel, Schlüssel etc. 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    7. Mai 2016 at 20:18 Antworten
  • CHRISTINA KEY

    Super Artikel! 🙂
    Vor allem der Tipp mit den Pröbchen finde ich klasse!

    Mache das auch seit ein paar Jahren und es ist wirklich viel besser nicht mehr
    so viel mit sich mitzuschleppen! 🙂

    XX,

    Photography & Fashion Blog

    http://www.CHRISTINAKEY.com

    7. Mai 2016 at 17:17 Antworten
  • WMBG

    Wirklich ein sehr cooler Post und ich müsste meine Handtasche eindeutig auch mal wieder ausmisten:D

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

    6. Mai 2016 at 22:18 Antworten
  • Sarah

    Ein super Post! Ich schleppe auch immer viel zu viel mit mir herum. deshalb bin ich mittlerweile auch auf kleiner Taschen umgestiegen 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

    6. Mai 2016 at 20:27 Antworten
  • Isabel Senoner

    Liebe Nasti, ich bin sehr gerne auf deinen Blog, weil ich sehr gerne deine Beiträge lese:-) dass Handtaschen Keimschleudern sind, kann ich mir gut vorstellen, müsste sie auch wieder mal putzen bzw. einer Detox Kur unterziehen:-) ich entrümpel sie ziemlich oft, weil ich die Unordnung nicht ausstehen kann. Deine Tipps sind prima….das mit den Minidöschen muss ich unbedingt umsetzen, damit meine Tasche etwas leichter wird:-) alles Liebe und ein tolles Weekend:-) drück dich
    Isabel (http/www.isabelsbackblog.com)

    6. Mai 2016 at 19:40 Antworten
  • Leni

    Super Idee! *-* Seitdem ich angefangen habe kleine Schultertaschen zu tragen, habe ich gelernt den Inhalt auf das wesentliche zu beschränken. 🙂 Das war wirklich super hilfreich und seitdem kommen auch in Shopper und co. nur die nötigsten Dinge. 🙂
    Schönes We! Liebst, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

    6. Mai 2016 at 18:25 Antworten
  • Carmen

    Das ist ja ein super Titel! Und die Tipps sind wirklich Goldwert – die werde ich mir definitiv gut merken 😉
    Ganz liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

    6. Mai 2016 at 16:56 Antworten
  • Jo

    Richtig guter Artikel! Mal was anderes!:) Hat mich auf jeden Fall inspiriert mir mal meine HAndtaschen vorzuknöpfen und die auf Vordermann zu bringen.

    xo, Jo von http://viejola.de/

    6. Mai 2016 at 15:18 Antworten
  • Jimena

    Sehr schöner Post, meine Tasche sollte ich auch endlich mal wieder etwas aufräumen 😀

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    6. Mai 2016 at 14:42 Antworten
  • Alissa

    Oh was für eine gute Idee! Denn dieses Detox kann meine Handtasche ABSOLUT gebrauchen!! 😀 <3 Ich werde gleich mal versuchen, deine Tipps in die Tat umzusetzen! 🙂
    Küsschen <3
    Alissa
    http://www.alissaloves.de

    6. Mai 2016 at 14:12 Antworten
  • Bella

    Ich nehme mir immer vor meinen Tascheninhalt auf´s Minimum zu beschränken um nicht unnötig viel rumzuschleppen, das wird ja auch schwer auf Dauer. Aber irgendwie sind die Dinger dann doch immer vollgekramt. 🙂

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    6. Mai 2016 at 13:36 Antworten
  • Melanie

    Haha also der Titel Handtaschen Detox finde ich wirklich klasse!! 😀 Ich sollte meine Handtasche auch eindeutig mal wieder „entgiften“, denn ich trage wirklich vielen unnötigen Kram mit mir herum. Und das Problem, dass ich in meiner all zu großen Tasche nichts finde, habe ich tagtäglich .. Die Tasche in der Tasche Idee werde ich auf jeden Fall umsetzen.

    Liebste Grüße,
    Melanie

    6. Mai 2016 at 10:15 Antworten

Leave a reply